Offizieller Festakt zur Einweihung des MEB am 03.06.2020

Seit Oktober 2019 erfreuen sich 16 Klassen täglich an ihrem hellen und modern ausgestatteten Ergänzungsbau mit den vielen Teilungsräumen und der großen Mensa. In der warmen Jahreszeit sollte das mit einem großen Fest gefeiert werden – Corona verhinderte auch das!

Trotzdem kamen an diesem strahlenden Mittwochvormittag alle an der Planung und dem Bau beteiligten Politikerinnen und Beamtinnen – darunter Schulsenatorin Scheeres und Bezirksbürgermeister Hikel – mit einer kleinen Abordnung von Beschäftigten, Eltern und Kindern der Sonnen-Grundschule zusammen, um ihr neues Gebäude einzuweihen.

Als Geschenk erhielt die Schule drei Roll-Ups, um noch besser auf sich aufmerksam machen zu können.

Unsere Schülersprecher*in Asma und Berk bedankten sich bei den „Offiziellen“ mit anrührenden Worten für ihr neues Gebäude und lobten die Smartboards und die sauberen Toiletten.

Die Schulstadträtin Frau Korte machte in ihrer Rede einen schönen Vorschlag: „Wenn dann der Altbau fertig saniert ist, dann kommen wir alle zu dem rauschenden Fest zusammen, das wir uns für heute schon gewünscht hätten!“

Vorfreude ist doch die schönste Freude!

Auch in den Medien fand dieser Termin Beachtung:

RBB-Abendschau

https://www.rbb-online.de/abendschau/videos/20200603_1930/kurznachrichten-aus-und-fuer-berlin.html

Berliner Woche

https://www.berliner-woche.de/neukoelln/c-bildung/erster-modularer-ergaenzungsbau-in-neukoelln-offiziell-eroeffnet_a275431

Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/bezirke/neukoelln/article229247524/Ersatzbau-an-der-Sonnen-Grundschule-in-Neukoelln-eroeffnet.html